Maritime Fine

Aus meinem geplanten „Guten Morgen“ wurde dann jetzt wohl eher ein Mahlzeit,

aber ich freue mich trotzdem, dass du vorbei schaust. :)

Ich mag es ja unheimlich gerne maritim. Sowohl für mich, als auch für den Mini. Das geht ja eigentlich immer.

Was liegt da näher bei den Temperaturen als ein Kleid?

Diesmal aus einem maritimen Sommersweat.

Schnitt ist einmal mehr die Fine von EvLi‘s Needle. Die hat es mir ja irgendwie angetan. ;) Diesmal ein bisschen länger am Bein, aber wieder mit den halben Armen.

Hier mit einem Ankerplott (aus dem Silhouette Programm) aus goldener Glitzerfolie von der Kreativmanufaktur Bayern.

Beitrag enthält Werbung, auch wenn alles selbst gekauft und selbst genäht. ;)

Heute verlinkt bei Du für dich am Donnerstag bei Nähfrosch und Sew La La.

Habt einen schönen Tag – trotz der Temperaturen.

Liebe Grüße

Sarah

Sommer-Martha

Guten Morgen Ihr Lieben,

Ich wollte unbedingt noch mal eine Martha von Milchmonster nähen, diesmal für den Sommer. Was passt da besser als maritim? Anker in blau aus einem norddeutschen Stoffladen, ein Traumstöffchen! 

Was passt dazu? Eigentlich rot gestreift, aber gibt es heut zu Tage nicht genug Linien und Streifen? Zebrastreifen, Fahrstreifen, Linienpläne. Warum dann nicht Pünktchen? In rosa :)

 
Mit Häkelspitze am Rand der Taschen.

Hach, auf meine erste Martha war ich richtig stolz, aber diese finde ich fast noch etwas besser.. :D

Diesmal mit Puffärmelchen in kurz.     

Leider war das Wetter nicht so lange schön, deswegen mussten wir die paar Minuten intensive Sonne für ein paar einfach Balkonbilder nutzen ;)

   
 

Noch wellt es sich unten etwas, da muss ich mal schauen, ob ich das mit bügeln noch hinbekomme ;)

Da heute Donnerstag ist, geht meine Maritim-Martha zu RUMS

Liebe Grüße und habt einen schönen Tag!

Schnauzelraupe

Ahoi hoch 3

Guten Morgen Ihr Lieben,

im Berufsleben ist es ja oft so, dass man sich von lieben Kollegen verabschieden muss. Bei uns müssen wir uns von unsere stellvertretenden Chefin bald verabschieden. Das tut uns sehr leid, da sie wirklich eine Liebe ist.

Um ihr den Abschied etwas leichter zu machen und damit sie sich auch zu Hause mal eine Pause gönnt, hab ich einen Leseknochen genäht.

Und da ich so schön dabei war, hab ich für meine andere liebe Kollegin von der Nordsee einen mitgenäht zu Ostern für Ihr kleines Autochen. Das steht nämlich morgens immer neben meinem. Daher sind wir immer als KA-Connection bekannt. ;)

Und da heute Donnertag ist und einer nur für mich ist, kann ich endlich mal wieder bei RUMS mit machen. :) den tollen Bootchenstoff habe ich von meiner lieben Kollegin zu Weihnachtsn bekommen, da dachte ich, dass ist für uns beide das richtige.. ;)

   

         

Bei mir sind gerade Sewing-Days und es gibt noch ein – zwei Higlites zu sehen die nächsten Tage.. Zum Beispiel Teil 2 des Abschiedsgeschenks, ihr dürft gespannt sein und nochmal rein schauen ;)

In diesem Sinn Ahoi,

Schnauzelraupe