Bonnie und Clyde

Guten Morgen,

bei dem tollen Wetter im Moment brauchte ich einfach ein neues Sommerkleid und das will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Der Stoff ist wunderschöner Chambray, den ich letztes Jahr in Holland gekauft habe.

Und ja, ich hätte es dem Bügeleisen noch vorstellen können, aber das Wetter und die zwei Männer mit dem Fotoapparat. Ihr wisst wie das ist. ;) Vielleicht gucke ich deshalb so blöd wer weiß. :D

Entstanden ist ein Clyde von Unikatze. Ein super einfacher schnitt und super geeignet für luftige Sommerstoffe.

Da auf dem Stoff wie kleine Weizenähren drauf sind, habe ich das ganze am Saum noch einmal aufgenommen.

Die Ärmel oben habe ich mit dem Rollsaum der Overlock genäht.

Und ja, ich hätte es dem Bügeleisen noch vorstellen können, aber das Wetter und die zwei Männer mit dem Fotoapparat. Ihr wisst wie das ist. ;)

Da ich RUMS immer noch hinterher trauere, probiere ich heute mal Du für dich am Donnerstag von Nähfrosch.

Und: danke für den Tipp! Verlinkt bei Sew la la.

Habt einen schönen Sommertag :)

Liebe Grüße

Sarah

 

Sicher ist sicher: Beitrag enthält Werbung, obwohl alles selbst gekauft, selbst geschnitten und selbst genäht .

2 thoughts on “Bonnie und Clyde

  1. Das Kleid sieht ganz wunderbar sommerlich aus – sehr schön geworden! Wenn du magst, dann verlinke deinen Post doch auch bei Sew La La! Ich habe unter http://www.sewlala.de eine neue Linkparty für Erwachsenen-Kleidung gegründet, die zwar Donnerstags statfindet, bei der der Post aber nicht vom Donnerstag sein muss. Diese Woche findet ein Nähen mit Büchern Special statt, aber man kann trotzdem auch Dinge verlinken, die nichts mit einem Nähbuch zu tun haben :-). Ich würde mich freuen, wenn du mit dabei bist! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle (und von Sew La La :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.