Autoteppich

Hallo Ihr Lieben,

wir waren gestern bei lieben Freunden auf dem 1. Geburtstag ihres Sohnes eingeladen. Für uns ein absolutes Highlite! Der Kleine ist ein ganz süßer und super lieb. Als er letztes Jahr auf die Welt kam, waren wir auf dem Weg in den Urlaub und haben aus dem Flugzeug mitgefiebert. Als wir dann gelandet sind, war der kleine Mann schon da. Und wir mussten noch etwas warten, bis wir ihn besuchen konnten, aber das hat sich gelohnt. ;) 

Und jetzt erfreut er schon seit einem Jahr seine lieben Eltern. :) Es ist wunderbar, was ihr da geleistet habt und auch jeden Tag leistet! Wir sind froh, euch zu kennen!

Nun aber zum wichtigsten Teil, dem Geschenk! Klar, von mir etwas selbstgemachtes! 

Aber was näht man einem kleinen Zwerg? Die Idee: ein Autoteppich zum Mitnehmen, wenn er mal zu Besuch bei Oma und Opa ist.

Bei buttinette gab es den passenden Stoff, nur die Umsetzungen, die Pinterest so her gab, waren nicht so ganz meins.  

 Für den Purzel (wie er liebevoll von seinen Eltern genannt wird) musste was eigenes her.

 eine Tasche zum Mitnehmen,  damit die Autos unterwegs nicht verloren gehen…
      

Und natürlich Garagen, damit die Autos geparkt werden können. 

Durch die Kam Snaps individuell erweiterbar, falls es mal größere Autos sein sollen. 

  

Purzels Mama jedenfalls hatte genauso Spaß daran, wie ich beim Nähen und hat die Garagen und Straßen getestet.

Danke, dass wir da sein dürften und bleib so toll, wie du bist, kleiner Purzel! :)

Liebe Grüße

Sarah

2 thoughts on “Autoteppich

  1. Sabrina sagt:

    Sarah, das ist das schönste Geschenk (neben dem Knisteraffen), das der kleine Purzel je bekommen hat. Vielen vielen Dank für ein Geschenk, das ich für alle Zeiten aufbewahren, und ihm später einmal zeigen und dazu erzählen werde.
    Du bist große Klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.