Strick-Malia Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

nach den Taschen heute mal endlich wieder ein Kleid für mich! Und ich fühle mich sehr wohl!

Ich zeige ja oft auch Sachen, mit denen ich nich ganz zufrieden bin bzw. zeige sie nicht so detailliert, weil ich es an der ein oder anderen Stelle versaut hab. Beispiel: meine Strick-Fine, ja ok ganz in Ordnung das Kleid, aber leider echt zu weit und irgendwie fühle ich mich dann doch nicht so wohl drin. Mh. Ich bin aber auch nicht der Typ, der vorher alles einmal aus Probestoff näht. Da habe ich nicht die Zeit zu, auch nicht das Geld und vor allem keine Lust.

Aber diesmal sollte es anders sein. Weil ich  mich im Herbst in diesen Schnitt verliebt habe: Faltenkleid Malia von Prachtkinder! Von Prachtkinder habe ich ja bereits den ChinoMini in Jeans genäht.

Eigentlich hatte ich eine klare Vorstellung: dunkel blauer oder petrolfarbener Strickstoff, damit er zu allem passt, aber wie immer kam es anders.

Und irgendwann sah ich den Stoff, als ich eigentlich nur schnell ein Stück von Austin bestellen wollte, aber dazu mehr, wenn ich ihn vernäht hab. Jedenfalls sah ich Lisa – den Strickstoff zu meinem Kleid! In jeansblau meliert, damit heller als gewollt, aber dafür viel Baumwolle und Viskose Anteil. Das war mir sehr wichtig.

Damit ich es dieses Mal nicht versaue, hab ich einen wirklich nicht so schönen Stoff (wer weiß, was mich da geritten hat, ich glaube er war günstig) zu einer Malia in Shirt Variante vernäht. Und siehe da: ich hab direkt was falsch gemacht + der Stoff, der leider sobald er eine Nadel gesehen hat nicht mehr Blau mit Punkten war, sondern weiß wie von der linken Seite. (Ja, ich hatte eine Jerseynadel etc., es machte keinen Unterschied.) Aber ich weiß zumindest jetzt: die Größe passt!

Als ich dann auch noch einen Nähtag oder zumindest einen Nähnachmittag von meinen Männern bekommen habe, habe ich mich dran gesetzt!

Und da ist sie:

An Ostern hatte ich sie an und da sind auch zwischen dem Eiersuchen mal schnell diese zwei Bilder entstanden.

Details bekommt ihr noch, da bin ich nicht mehr zu gekommen. Aber ich wollte sie euch nicht vorenthalten!! :) Ich musste ja mit dem kleinen Mann ausführlich das neue Sandspielzeug testen. Ihr versteht das oder?

Heute ist Donnerstag, also ab damit zu RUMS.

Habt einen schönen Donnerstag!

Viele Grüße

Sarah