Pinguin Hoodie

Hallo ihr Lieben,

Am Wochenende ist mal wieder etwas für meinen Mini-Mann entstanden. Er liebt Pinguine, wir lese fast täglich den Pinguin Pondus, den wir auch als Kind bei meiner Oma hatten. Allerdings einen anderen Band. Pondus ist der größte Pinguin im Zoo und er trägt einen roten Wollschal.

Jedenfalls wird der watschelnde Pinguin heiß geliebt. Sobald man wie ein Pinguin watschelt oder es auch nur erwähnt, wird los gerannt und das Buch sowie der Holzpinguin geholt.

Als nun der Pulli fertig war, habe ich ihm den präsentiert. Und der Mini kam direkt drauf zu, hat ihn mir aus der Hand genommen und in den Arm genommen. So Zuckersüß!

Danach hat er sich drauf gekuschelt und freiwillig angezogen. Als hätte er genau gewusst, dass ich ihm den genäht habe. 🙂

Ich bin richtig stolz auf so viel Anerkennung.

Und hier ist er nun:

Kein Meisterwerk, aber Hauptsache er mag ihn.

Schnitt ist der Taschenhoodie von Frlein Faden. Die Taschen sind super für kleine Entdecker. Unser Mini-Mann hat direkt seinen Pirat darin herum getragen.

Der Stoff an den Taschen ist übrigens der letzte Rest von meinem Evchen-Stoff. Deshalb auch ohne Innenkapuze. 😉

So und nun watschelnde Grüße und einen schönen Feiertag

Eine ganz stolze Mini-Mann-Mama 💙

Stolz wie Martha

Guten Morgen,

Und willkommen zum 2. RUMS heute;)
Ich hab mich endlich getraut!! Nachdem ich das Schnittmuster für die Martha von Milchmonster eine gefühlte Ewigkeit hier liegen hatte und meine Lola und ich die Kennenlernphase nun überwunden haben, könnte es ja los gehen.

Gut, dass ich auf dem Stoffmarkt den richtigen Stoff gesehen habe und mich trotz ewig langer Schlange doch noch schnell angestellt und darum gekämpft hab. 😉 der beste Ehemann von allen und meine liebste Schwester waren schon leicht genervt, aber ich hatte doch das Bild von meiner Martha im Kopf!

IMG_0530.JPG

Am Wochenende war es dann so weit, es war neblig draußen, irgendwie nasskalt, da will man doch nur eins: drinnen bleiben und nähen.
Also Schnittmuster gedruckt, ausgeschnitten und dann ganz lang an der Größe überlegt. Lösung: lieber 38. Kleiner kann man es ja immer noch machen. Jersey ist ja zum Glück etwas elastisch, falls es doch eng wird…

Ok nächste Entscheidung: lang oder kurz? Lässig oder betont? Kragen oder Kapuze? Fragen über Fragen. Aber wichtig ist doch eins: eine Antwort.
– lang
– betont
– Kragen

Ganz viele Nähte später, ein kleines bisschen Fluchen, Probeanziehen (und feststellen: 38 war doch eine gute Entscheidung) und ganz viel Lob für die Lola, konnte ich sie pünktlich zum Abendessen dem besten Ehemann von allen präsentieren! 🙂

IMG_0523-0.JPG

IMG_0506.JPG

IMG_0521.JPG

IMG_0529.JPG

Das einzige, was noch fehlt ist das Bändel für den Kragen, aber das kommt noch.;) Da es ja noch nicht so kalt ist, ist das zu verschmerzen.

Ich muss sagen, für den ersten Versuch bin ich ganz stolz. Man darf sich die Nähte vielleicht nur nicht so genau ansehen.. 😉

Es war aber auf jeden Fall nicht meine letzte Martha, die nächste vielleicht aus Sweat, dann Größe 40? Weil ja nicht so dehnbar? Mal sehen…

So keine weiteren RUMSes heute..

Schönen Tag euch noch! 🙂

Liebste Grüße

Schnauzelraupe