Hundige Wolltasche

Hallo Ihr Lieben,

diese Woche hatte meine Mama Geburtstag. Sie liebt Stricken und strickt jeden Tag. Im Moment strickt sie an einer ganz zauberhaften Jacke.

Als sie letztens bei uns zu Besuch war, hatte sie eine Stofftasche mit dem Strickkram drin mit. Da kam mir natürlich der Gedanke, sie braucht was Selbstgemachtes von ihrer Tochter. 

Was liebt sie noch mehr als das Stricken? Unseren Hund Linus. 🙂 das kann man doch prima verbinden.

Der blaue Stoff ist von Staghorn gewesen und der Hundestoff ist von buttinette. 😉   
   

   
Die Tasche ist eine Kaisa von Näähglück und so genäht, dass man sie rumdrehen und dann 2 mal den Hundestoff hat. 

  

Der Schlafende kommt unserem Linus sogar sehr nah… 

Wuffige und wollige Grüße zum Wochenende

Schnauzelraupe

Die blaue Ilvi

Guten Morgen Ihr Lieben,

Heute schreibe ich mal etwas später als sonst.. Der Grund: ich musste mein Schmuckstück heute Morgen erst noch fertig nähen. Das habe ich gestern nicht mehr so ganz geschafft. 😉 

Aber ich finde das Warten auf Ilvi von Tante Anton hat sich gelohnt, denn sie bietet Mega viel Platz! Hier gibt es ganz viele tolle Designbeispiele. Die haben mich inspiriert, hier das eBook zu kaufen! Von meiner Freundin hatte ich einen Gutschein für den Stoffladen in Mainz bekommen, da musste der passende Stoff gekauft werden… 

Und dann ging es los, endlos zuschneiden, bügeln, nähen….

 Für 2 verschiedene Innentaschen..  
  

Jeweils eine Seitentasche links und rechts..   

Eine hintere Tasche und eine im Deckel.. 

Und irgendwann war sie dann komplett:

  
  

Die Schnürung an der Seite nimmt ein Stück Volumen beim Tragen und sieht auch einfach süß aus. 

  

Den Tunnelzig für das Gummibabd an den Seitentäschchen sollte man eigentlich noch verschönern. Ich habe mich für eine ganz einfache Ziernaht entschieden. Alles andere war mir dann doch etwas zu viel.;)

 

Um die Dimensionen zu verstehen, hier nochmal „getragen“.. 

 

Da ich gegen die Sonne gucken durfte, schaue ich etwas gequält. Das liegt aber nicht an der Tasche. 😀 

Donnerstag = RUMS-Tag und mit Ilvi mache ich heute direkt mit. 

Schönen Donnerstag, ich gehe jetzt Kuchen backen für meine Mama. 🙂

Liebe Grüße

Schnauzelraupe

Kunterbuntes Stoffschätzchen

Guten Morgen Ihr Lieben,

Ich hatte mir letztes Jahr eigentlich vorgenommen beim Farbenmix Adventskalender mit zu machen und das Stoffschätzchen zu nähen. Irgendwie habe ich es doch nicht geschafft, sondern nur alle Türchen geöffnet und gespeichert. Und der richtige Stoff war auch noch nicht in meinem Regal. 

Jetzt aber habe ich den perfekten Stoff gefunden und mich direkt rangesetzt. 🙂 

Ich liebe Federn und dieser grüne Stoff aus dem Staghorn-Shop passte doch perfekt zu den tollen Schwalben (auch von Staghorn). 😉 

Nur die Frage, welches Kunstleder dazu passt. Nach langem hin und her entschied ich mich für gelbes Kunstleder. Ein Paar Schwalben sind ja auch gelb, da wird die Farbe noch einmal aufgegriffen. Ebenso die pinkfarbenen Schwalben, die sich in den Trägern wiederfinden. 

  
Sogar das „Guckloch“ habe ich fast Faltenfrei hinbekommen. Im Gegensatz zu meinen ersten Taschennähversuchen. 😉 

    

Geschlossen wird sie mit einem Reißverschluss. 

  

Die Schwälbchen machen doch Lust auf Sommer, Sonne, See.

 

Heute ist Donnerstag – ab zu RUMS😉 

Mein kunterbuntes Stoffschätzchen begleitet mich heute jedenfalls zur Arbeit und sorgt damit (zumindest bei mir) für gute Laune! 🙂

Liebe sonnige Grüße

Schnauzelraupe 

Autoteppich

Hallo Ihr Lieben,

wir waren gestern bei lieben Freunden auf dem 1. Geburtstag ihres Sohnes eingeladen. Für uns ein absolutes Highlite! Der Kleine ist ein ganz süßer und super lieb. Als er letztes Jahr auf die Welt kam, waren wir auf dem Weg in den Urlaub und haben aus dem Flugzeug mitgefiebert. Als wir dann gelandet sind, war der kleine Mann schon da. Und wir mussten noch etwas warten, bis wir ihn besuchen konnten, aber das hat sich gelohnt. 😉 

Und jetzt erfreut er schon seit einem Jahr seine lieben Eltern. 🙂 Es ist wunderbar, was ihr da geleistet habt und auch jeden Tag leistet! Wir sind froh, euch zu kennen!

Nun aber zum wichtigsten Teil, dem Geschenk! Klar, von mir etwas selbstgemachtes! 

Aber was näht man einem kleinen Zwerg? Die Idee: ein Autoteppich zum Mitnehmen, wenn er mal zu Besuch bei Oma und Opa ist.

Bei buttinette gab es den passenden Stoff, nur die Umsetzungen, die Pinterest so her gab, waren nicht so ganz meins.  

 Für den Purzel (wie er liebevoll von seinen Eltern genannt wird) musste was eigenes her.

 eine Tasche zum Mitnehmen,  damit die Autos unterwegs nicht verloren gehen…
      

Und natürlich Garagen, damit die Autos geparkt werden können. 

Durch die Kam Snaps individuell erweiterbar, falls es mal größere Autos sein sollen. 

  

Purzels Mama jedenfalls hatte genauso Spaß daran, wie ich beim Nähen und hat die Garagen und Straßen getestet.

Danke, dass wir da sein dürften und bleib so toll, wie du bist, kleiner Purzel! 🙂

Liebe Grüße

Sarah