Rock it

Hallo ihr Lieben,

In letzter Zeit war es ja etwas ruhig hier und das aus einem besonderen Grund, den ihr sicher mit den Bildern gleich erkennen werdet.

Um euch nicht länger auf die Folter zu spannen, geht es jetzt los:

Die Verzierung ist aus einer Jerseynudel.

Es ist ein Sommerrock, der auch noch eine Weile passen sollte. Als Vorlage diente dieser Rock: Layer Cake Skirt.

Das Schnittmuster ist die Invidia von Erbsünde, die es in der Anfangszeit als Freebook gab.

Und dann habe ich schon mal für das kommende Ereignis vorgesorgt und eine ganz erdbeerige Windeltasche genäht. Das Freebook gibt es hier.



Es folgen bestimmt noch mehr Projekte in nächster Zeit, wenn ich die Zeit dazu finde…

Habt noch einen schönen Abend. 🙂

Liebe Grüße

Schnauzelraupe

DoppelRUMS für mich

 
Guten Morgen Ihr Lieben,
Endlich hab ich mal die Sonne genutzt und ein Foto von meinem neuen Kleid machen können. Genäht hab ich es schon vor einer Weile, aber immer, wenn ich es anhatte, regnete es… 
 
Es ist das Kleid Fannie, ein Sweatkleid, welches super bequem ist. Der Sweat ist anscheinend eher für den Winter, der ist super weich und flauschig innen.

   
Ich finde der Schnitt hat durch die Teilungsnaht am Rücken eine super Passform.

 Zum Abschluss hab ich mal wieder meinen momentanen Lieblingsstich bemüht.   

RUMS Nr. 2 ist heute meine neue Kino-Tasche. Letzte Woche war ich mit Mama und Schwester zum Cine-Lady-Kinoabend beim neuen Schweighöfer Film. Da musste natürlich eine neue Tasche her. Diesmal im Kinostoff… Schnitt ist die Beuteltasche von der neuen Farbenmix Taschenspieler 3 CD. 

  
Mit Popcorn und Eiscreme bewaffnet fürs Kino. Was kann da noch fehlen?

Heute schaffe ich es dann endlich mal wieder zu RUMS.

Schönen Donnerstag ihr Lieben. 

Bis bald

Schnauzelraupe

Näh-vester oder der Rest von 2015

Hallo Ihr Lieben,

damit ich das neue Jahr ohne „Altlasten“ starten kann, muss ich Euch noch ein paar meiner letzten Werke zeigen. Da das Wetter nicht so mitspielt und ich dieses Woche bei dem „guten“ Wetter leider unterwegs war, muss es auch so gehen…

Damit wir uns bis zum Highlite steigern, möchte ich mit einer weiteren Version des Wickelkleids von Kibadoo starten, das habe ich ja bereits in der Sommerversion hier genäht: Ich habe einen Vogel. Dieses Mal habe ich den Pusteblumenstoff von Alles für Selbermacher vernäht. Dieses Mal habe ich nur den oberen Teil mit elastischem Schrägband in türkis eingefasst.

Silvester15 10 Silvester15 11 Silvester15 01

Weiter geht es direkt mit dem Kimono Tee von Maria Denmark. Das gab es kostenlos, wenn man sich für den Newsletter angemeldet hat. Da ich ja gerne Näh- und Stoff-Newsletter bekomme und lese, war das ja meine leichteste Übung. 😉 Entstanden ist ein ganz einfaches T-Shirt in einem Grünton.

Silvester15 27Silvester15 24

Die Säume habe ich nur schnell eingeschlagen und mit einem Zierstich umgenäht.

Nummer 3 und das ist wirklich ein Sahnestückchen, da er total wandelbar ist. Den Stoff habe ich am Montag erst gekauft, gewaschen und gestern direkt vernäht. Ich brauchte ja schließlich noch ein Silvester Outfit.

Das Ebook habe ich zufällig bei der 2 €-Aktion bei Makerist erstanden: den Sweatrock Evchen von Selbermacher 123.

Ob ganz leger für daheim,

Silvester15 15 Silvester15 13

ob etwas schicker für Party mit Freunden, oder

Silvester15 16

ob „quasi“ schon als Business-Outfit (:D)

Silvester15 17

Evchen ist jedenfalls super bequem, leicht und vor allem schnell zu Nähen. Meine Saumnaht ist dieses Mal besonders schick geworden, ich habe einfach mal etwas dekoratives genommen…

Silvester15 12

Ich bereite mich jetzt mal auf mein ganz entspanntes Silvester vor…

Ich wünsche Euch und Euren Familien einen guten Rutsch in ein schönes, glückliches und gesundes neues Jahr 2016. Wir lesen uns sicher im Neuen Jahr 🙂

Bis dahin, viel Spaß beim Tanzen und Feiern.

Silvester15 18Schnauzelraupe

P.S.: Und weil heute auch noch Donnerstag ist, nehme ich damit mal wieder und das letzte Mal für 2015 bei RUMS teil. 🙂

AnniNanni Kleid

Guten Morgen Ihr Lieben.

Endlich kann ich euch mal wieder etwas für mich zeigen. Ein Projekt, zu dem ich mich erst motivieren musste, mit dem ich aber inzwischen echt ganz zufrieden bin. 😉

Wie bereits am Samstag erzählt, war ich auf einer Hochzeit eingeladen und hatte mir immer vorgenommen, etwas selbstgenähtes Anzuziehen. Und ja, ich hab es getan und ich war stolz wie Oskar. Vor allem, weil mich ganz viele drauf angesprochen haben. 

Stoff: – nicht lachen – Ikea 😀

Schnitt: AnniNanniKleid

Bänder: aus dem Stoffgeschäft

Eigentlich hatte ich vor, die Spitze an das Kleid anzunähen, aber ich hab mich dann für die Gürtelvariante entschieden, damit ich ein bisschen variieren kann. 

   AnniNanni Kleid 3 AnniNanni Kleid 4

Den Petticoat habe ich gekauft, der ist nicht selbstgemacht. 😉

Da heute Donnerstag ist, kann ich heute endlich mal wieder bei RUMS teilnehmen! Viel Spaß 🙂

Schönen Tag euch!

Hochzeitstag

Heute heiraten -endlich- zwei unserer besten Freunde und ich darf gleich der Braut beim Anziehen helfen.☺️

Eine wichtige Frage ist aber: was ziehe ich an? Ich hatte mir immer vorgenommen, an deren Hochzeit ein selbstgenähtes Kleid zu tragen… 

  Genäht ist es zumindest, wenn auch teilweise nicht ganz zu meiner Zufriedenheit…

Es sind ja noch ein paar Stunden. Wir werden sehen. 😉

Details zum Schnitt etc. gibt’s demnächst…

Ich hab einen Vogel

…Oder auch 276 auf einmal:D

Guten Morgen Ihr Lieben,

endlich kann ich mal wieder bei RUMS mitmachen. Juhu! Denn endlich habe ich mal wieder was nur für mich genäht. Ein Sommerkleid, weil der Sommer sich hier ja gerade von der allerbesten Seite zeigt.

Vögel2

Das Schnittmuster Twin(e)book Wickelkleid von Kibadoo habe ich schon eine Ewigkeit hier liegen gehabt. Ich habe sogar den Stoff für eine langärmelige Winterversion hier schon seit einiger Zeit liegen. Nur habe ich mich noch nicht ran getraut und bis zum Winter ist ja auch noch eine Weile hin.

Aber erst mal sollte es ja auch sommerlich werden. Mit Vögeln, weil die zum Sommer passen und weil die ganz hervorragend zu mir passen. Als ich letztens die Vögelchen gesehen habe, hab ich gewusst: der muss es sein und vor allem in diesem schönen Mintgrün. Alles andere kam nicht in Frage.

 

Vögel15Deshalb direkt bei Alles für Selbermacher den Online-Shop durchwühlt. Leider ernüchternd, denn es gab ihn zu dem Zeitpunkt nur noch in schwarz. Aber ein paar Tage gewartet und schon war er wieder lieferbar und ich musste direkt zuschlagen. Nicht auszudenken, wenn er wieder ausverkauft gewesen wäre.Vögel1

Dazu passend, habe ich direkt das lila farbene Elastik-Schrägband bestellt. Braun war mir zu blöd, aber lila als Kontrast fand ich ganz schön.

 

Die passende Tasche habe ich ja hier schon genäht. 🙂

Und wie gesagt, durch die Vögel passt es ja zu mir, da ich ja ab und an auch mal einen kleinen Vogel habe. Aber ich steh dazu und ein bisschen verrückt darf man ja durchaus mal sein.

So zum Beispiel, als ich die Fotos für mein Kleid machen wollte. Vogel, Tisch, Fliegen, Assoziationen, die mir dabei direkt durch den Kopf gingen.

 

Vögel13 Einen schönen Tag Ihr Lieben.Vögel8

Liebe Grüße

Schnauzelraupe

Eulen-Gretje

Guten Morgen Ihr Lieben,

Wir haben einen neuen Kollegen auf der Arbeit. Der Typ Selbermacher. Er hat daher natürlich direkt gesehen, dass meine Ilvi selbstgemacht ist.

Nach einem witzigen Nachmittag mit den Kollegen im Biergarten kamen wir nochmal drauf zu sprechen und er hatte die Idee, ich könnte eine Eulen-Tasche für seine Freundin zum Geburtstag nähen. Das mache ich doch sehr gern. 🙂

Nach ganz viel Stoff-Recherche bei Staghorn hat er sich für eine total süße Kombi entschieden. Als Schnittmuster stand schnell Gretje fest, die Ilvi in kleiner.   

  Ich hab noch einen Schlüsselanhänger mit Eulen dazu genäht. 😉 

  
  Und das absolute Highlite: das Innenfutter, weil seine Freundin lila so gern mag 🙂 Finde ich den Knaller!! Mut zur Farbe!   
   
 Ich bin mal gespannt, wie sie ihr gefällt. 😉 

Happy Birthday, unbekannter Weise und viel Spaß mit der neuen Tasche! 🙂 

Liebe Grüße

Schnauzelraupe

Konfi-Dame

Hallo Ihr Lieben,

Der Standardsatz ja im Moment: Es ist zu heiß!

Verständlich oder? Heute waren es laut Außenthermoter im Auto 42 Grad. Das ist doch vollkommen irre. Im Auto dafür war es angenehm. Blöd ist nur, wenn man aussteigen muss…

Nähen geht da bei dem Wetter gar nicht! Kann ich ja froh sein, dass ich heute nur wenig genäht hab fürs Wanderpaket. Das größere Projekt habe ich letzte Woche genäht, als es noch kühl war 😉

Meine Cousine feiert nächstes Wochenende ihre Konfirmation. Da sie leider nicht um die Ecke wohnt, kann ich nicht mal einen Sonntag schnell dorthin fahren. Also hat sie ein Päckchen bekommen, damit sie uns doch irgendwie dabei hat.

Was junge Damen ja immer brauchen: eine Tasche für ihren Krams. Und da ist sie, von der Taschenspieler-DVD die Dame, die ich ja schon mehrfach genäht habe…;)

   
 
  Ich bin mal gespannt, ob sie ihr gefällt. Das Päckchen ist zumindest schon mal unterwegs.. 

Sonnig-heiße Grüße

Schnauzelraupe

Hundige Wolltasche

Hallo Ihr Lieben,

diese Woche hatte meine Mama Geburtstag. Sie liebt Stricken und strickt jeden Tag. Im Moment strickt sie an einer ganz zauberhaften Jacke.

Als sie letztens bei uns zu Besuch war, hatte sie eine Stofftasche mit dem Strickkram drin mit. Da kam mir natürlich der Gedanke, sie braucht was Selbstgemachtes von ihrer Tochter. 

Was liebt sie noch mehr als das Stricken? Unseren Hund Linus. 🙂 das kann man doch prima verbinden.

Der blaue Stoff ist von Staghorn gewesen und der Hundestoff ist von buttinette. 😉   
   

   
Die Tasche ist eine Kaisa von Näähglück und so genäht, dass man sie rumdrehen und dann 2 mal den Hundestoff hat. 

  

Der Schlafende kommt unserem Linus sogar sehr nah… 

Wuffige und wollige Grüße zum Wochenende

Schnauzelraupe